Textversion
News Rezepte weitere Rezepte... Infos Ideen Impressionen Gästebuch Forum Büchershop
Startseite Rezepte Kaiserliche Torte

Rezepte


Hochzeitstorte Kindergeburtstagstorte Rüblitorte Gelbe Rübentorte Orginal Schwarzwälder Kirschtorte Schwarzwälder Kirschtorte Sachertorte Buttercremetorte Orange Himbeerliebe Eierlikörtorte Zitronenmuffins Giottotorte Zwetschgenkuchen einfach Apfelkuchen einfach Kirschkuchen Bananenkuchen Himmelstorte Linzer Torte St. Galler Klostertorte Mascarpone Fruchttorte Mascarpone Haselnuss Nougat Preiselbeertorte Winzertorte mit Quark Birnentorte mit Quark Kaiserliche Torte

Nährwerttabelle Kaiserliche Torte

Barrierefreiheit Kontakt Newsletter Impressum Haftungsausschluss Datenschutz Von A-Z Sitemap

Kaiserliche Torte

Maraschinokirschen

Auch Könige und Kaiser schätzen süße Versuchungen. Viele gekrönte Häupter hatte Konditoren, die sie regelmäßig mit neuen Tortenkreationen überraschten.

Über König Friedrich II. ist vieles bekannt. Er liebt die schönen Künste, das Flötenspiel und seine Windhunde. Und der "alte Fritz" liebte seine tägliche Kaffee- und Plauderstunde, dazu gab es köstliche Torten. Eine davon ist die "Königliche Moccatorte".
Leider ist das Rezept des königlichen Konditormeisters Manner nicht vollständig überliefert, aber mit etwas Fantasie gelingt diese köstliche Torte auch heute noch.

Die Grundlage bildet ein Haselnusskuchen. Heute kann man dabei auf eine Fertigmischung zurück greifen, das ist effektiver. Die Fertigmischung zubereiten und bei 175° Grad 50-60 Minuten backen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit eine normale Buttercreme rühren und in die Creme zwei gehäufte Esslöffel Moccapulver rühren. Wer mag kann zusätzlich noch etwas Kakao dazugeben, dass erhöht das feine Aroma. Besonders wichtig ist es, die Creme mit Birnenschnaps oder Kirschwasser zu verfeinern. Den Kuchen einmal quer durchschneiden und ein Drittel der Creme darauf verteilen. Den oberen Boden auflegen und die restliche Creme obenauf und rundherum verteilen. Mit einem Spritzbeutel kleine Tuffs aufspritzen und das Ganze mit Moccabohnen verzieren. Bei Friedrich II. kamen echte Kaffeebohnen als Zierde auf die Torte, die auch zerkaut wurden.

Die Widersacherin des "Alten Fritz" war die österreichische Kaiserin Maria Theresia. Die Kaiserin liebte Kaffee mit Orangenlikör und süße Torten. Eine dieser Torten ist die "Kaiserliche Torte", die ein Wiener Konditor für sie erfand.
Weitere Infos über die Nährwerttabelle der Kaiserlichen Torte:

Zutaten:

Für den Teig Für die Füllung: Belag:
80g gesiebtes Mehl zwei Schnapsgläser Maraschinolikör (Sauerkirsch Art) 450g Johannisbeergelee
100g Butter 50g Semmelbrösel 200g Puderzucker
125g Zucker 250g geriebene Mandeln einen Eßlöffel Zitronesaft
6 Eigelb 50g gewiegtes Zitronat zwei Eßlöffel Maraschinolikör
Prize Salz 4 Eiweiß  
Eßlöffel Zimt    

Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit vorheizen: ca. 40-50 Minuten bei 200°C


 

Informationen

Schwierigkeitsgrad normal  
Anlass / Anlässe Jederzeit  
Kindgerecht Nein  
 

Nährwerttabelle Energie Gehalt

Närwerttabelle komplett

Die Nährwerttabelle komplett besteht aus folgenden Daten:

 

Klicken Sie hier, um die Tabelle zu öffnen.

 

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

 

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 8058.

 
Druckbare Version